Zum Hauptinhalt springen

«Ich bin fasziniert, dass man so viele Menschen faszinieren kann»

Menschen, die an bekannten Orten in der Stadt Bern tanzen: Das finale Video von «Happy – We are from Bern» gibt es jetzt auf den Social-Media-Kanälen zu sehen. Warum das Produkt die Erwartungen des Machers übertroffen hat.

Als Abschlussarbeit zum Thema «Patchwork» liess Jan Dino Kellenberger die Berner tanzen. Nun erscheint seine finale Version von Pharrell Williams‘ «Happy», die er aus vier in den vergangenen Monaten gedrehten Videos zusammengestellt hat. «Neben den bereits veröffentlichten Szenen habe ich auch noch einige zusätzliche gedreht. Es gibt also noch ein paar Überraschungen in der finalen Version», so der Seeländer.

Nicht nur Bild, sondern auch Ton wurden modifiziert: «Als Boden dient natürlich immer noch der Song ‹Happy› von Pharrell Williams. Allerdings habe ich noch ein Klavier- und ein Gitarrensolo eingebaut sowie Stepptänzer, die ebenfalls zum Ton beitragen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.