Zum Hauptinhalt springen

«Ich finde mich nicht schöner als andere»

Am Freitagabend wurde in Worb die 8. «Miss Bern-Ost» gekrönt. Gewonnen hat die 18-jährige Rachel Trachsel. Die Worberin konnte sich gegen sieben Konkurrentinnen durchsetzen.

Rachel Trachsel ist die neue Miss Bern-Ost.
Rachel Trachsel ist die neue Miss Bern-Ost.
zvg/Res Reinhard
Siegerin Rachel mit ihrer Mutter Nathalie Trachsel.
Siegerin Rachel mit ihrer Mutter Nathalie Trachsel.
zvg/Res Reinhard
Der Moment der Entscheidung.
Der Moment der Entscheidung.
zvg/Res Reinhard
1 / 9

Bauchtänze, Fanclubs, Popmusik: Der Worber Bärensaal war am Freitagabend voll. Die Stimmung sei gut gewesen, einige der acht Finalistinnen hätten einen «regelrechten Fanclub» dabeigehabt, schreibt das Webportal bern-ost.ch in einer Medienmitteilung. Das Programm des Abends wurde mit einem Auftritt der Worber Klassik-Popper Phenomen ausgeschmückt, Jacqueline Thiessen von Germany's Next Topmodel war ebenfalls im Bärensaal anwesend.

Gekrönt wurde schliesslich die 18-jährige Rachel Trachsel aus Worb. Die «Fachfrau Betreuung Kinder» gab sich nach der Wahl bescheiden: «Ich finde mich nicht schöner als andere», erklärte sie gegenüber bern-ost.ch. «Der Sieg kam sehr unerwartet und ich kann es noch gar nicht richtig fassen», so Trachsel weiter.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch