Zum Hauptinhalt springen

Im Streit ums neue Fahrzeug kämpft die Feuerwehr mit schockierenden Bildern

Die Feuerwehr Zollikofen kämpft für Geld, das der Gemeinderat aus dem Budget gestrichen hat. Nun will der Gemeinderat das Geschäft noch einmal beraten.

«Grobes Foul der Finanzkommission, durch den Schiri Gemeinderat nicht gepfiffen», steht als Titel über einem Brief an die Präsidenten der Ortsparteien Zollikofens. Absender: der Pikettzug der Feuerwehr.

In der Sicherheitskommission lief der Ball, den ihr die Feuerwehr zugespielt hatte, noch schön durch die Reihen. Die Mehrheit glaubte der Feuerwehr, dass sie ein Bedarfs- und kein Wunschbudget eingereicht hatte. Also nahm die Sicherheitskommission 82'000 Franken für Ersatzbeschaffungen und 60'000 Franken Abschreibungsaufwand auf einem neu zu kaufenden Materialtransporter ins Budget für 2012.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.