Zum Hauptinhalt springen

In der Früh Scheiben eingeschlagen

Die Kantonspolizei hat in der Nacht zum Samstag in der Stadt Bern einen 33-jährigen Mann festgenommen, dem diverse Sachbeschädigungen zur Last gelegt werden. Der Mann ist teilweise geständig.

Bei der Kantonspolizei war kurz vor 6 Uhr eine Meldung eingegangen, wonach ein Unbekannter im Lorrainequartier versuche, eine Scheibe einzuschlagen. Vor Ort traf die Patrouille auf den 33-Jährigen. Der Mann wurde festgenommen.

In der näheren Umgebung wurden zahlreiche Sachbeschädigungen festgestellt. Im Laufe des Vormittages wurden zudem mehrere entsprechende Anzeigen eingereicht. Bei der Befragung zeigte sich der Mann teilweise geständig, so die Kantonspolizei Bern.

SDA/jek

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch