Zum Hauptinhalt springen

In Konolfingen wird weiter diskutiert

Die Schiesserei vom Mittwoch ist im Dorf weiter ein Gesprächsthema. Mittlerweile ist klar, dass der Täter nicht erst am Bahnhof auf sein Opfer schoss.

Im 4'751-Seelendorf Konolfingen kam es im Juli 2012 zu einer Auseinandersetzung einer Schiesserei.
Im 4'751-Seelendorf Konolfingen kam es im Juli 2012 zu einer Auseinandersetzung einer Schiesserei.
Claudia Salzmann
Auf das Opfer sind laut Zeugen drei Schüsse abgegeben worden. Ein Schuss verfehlte es und traf die Scheibe des BLS-Kundenschalters.
Auf das Opfer sind laut Zeugen drei Schüsse abgegeben worden. Ein Schuss verfehlte es und traf die Scheibe des BLS-Kundenschalters.
Claudia Salzmann
Die Avec-Mitarbeiterinnen hatten die Schüsse nicht identifizieren können, da gleichzeitig ein Zug in den Bahnhof einfuhr.
Die Avec-Mitarbeiterinnen hatten die Schüsse nicht identifizieren können, da gleichzeitig ein Zug in den Bahnhof einfuhr.
Claudia Salzmann
1 / 6

Die Schiesserei vom Mittwochabend bewegt in Konolfingen unverändert. Noch am Donnerstag war das bei einem Augenschein im Dorf deutlich spürbar. Die Leute diskutierten auf der Hinreise im Zug genauso wie vor Ort selber. Während sich die einen Sorgen um die eigenen Sicherheit machten, beschäftigte die andern, dass in den Vorfall zwei Ausländer verwickelt waren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.