Zum Hauptinhalt springen

Insel reagiert auf die Kritik der Radiologen

Die Stellen der Radiologen der Spital Netz AG, die aus Protest über den Zusammenschluss mit der Insel gekündigt haben, sind wieder besetzt. Die Insel reagiert auf die Kritik der Kaderärzte.

Die Stellen in der Radiologie der Spital Netz Bern AG sind wieder besetzt. Den Vorwurf, dass die Grundversorgung leidet, weist das Inselspital zurück.
Die Stellen in der Radiologie der Spital Netz Bern AG sind wieder besetzt. Den Vorwurf, dass die Grundversorgung leidet, weist das Inselspital zurück.
Keystone

Ende November kündigten fünf Radiologen der Spital Netz Bern (SNBe) AG – darunter der Institutschef Urs Vogt und sein Vize. Dies aus Protest über den Zusammenschluss des SNBe mit dem Inselspital. Laut Markus Hächler, Sprecher der beiden Spitalbetriebe, konnten alle fünf Abgänge bereits intern ersetzt werden. Die Leitung des Radiologieinstituts des SNBe haben neu Andreas Christe und Christoph Ozdoba inne.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.