Zum Hauptinhalt springen

Islamisten auf dem Helvetiaplatz

Am Samstag will der Islamische Zentralrat Schweiz in Bern demonstrieren. In Gesprächen mit den Sicherheitsbehörden einigte man sich auf eine Platzkundgebung auf dem Helvetiaplatz.

Sicherheitsdirektor Reto Nause: «Wir werden die Sicherheitslage im Auge behalten».
Sicherheitsdirektor Reto Nause: «Wir werden die Sicherheitslage im Auge behalten».
Stefan Anderegg

Gestern trafen sich Vertreter des Islamischen Zentralrats Schweiz (IZRS) mit Vertretern der Berner Sicherheitsdirektion. Man einigte sich darauf, dass die Islamisten am kommenden Samstag eine Platzkundgebung auf dem Helvetiaplatz durchführen können, wie Gemeinderat Reto Nause (CVP) bestätigte. «Wir werden die Sicherheitslage im Auge behalten, aber unter diesen Voraussetzungen werden wir eine Demobewilligung erteilen.» Der IZRS verurteilt den Mohammed-Film eines amerikanischen Regisseurs scharf. Mit zwei weiteren Organisationen ruft der IZRS am Samstag zu einer Demo auf, entweder auf dem Bundesplatz oder vor der US-Botschaft.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.