Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ist die Vorlage zu kompliziert fürs Stimmvolk?

Die Stadt Bern erzielte im Jahr 2014 ein Plus von rund 30 Millionen Franken. Dieser Überschuss soll nun in die Sanierung der städtischen Bäder- und Eisanlagen fliessen.

Noch kein Entscheid

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin