Zum Hauptinhalt springen

Jugendlicher unter Drogeneinfluss baut Unfall

Happig: Er stand unter Drogen, hatte kein Billett und das Auto war geklaut. In Kehrsatz baute er einen spektakulären Unfall.

In der Nacht von Freitag auf Samstag fuhr der 21-Jährige auf der Seftigenstrasse von Belp Richtung Wabern. In Kehrsatz geriet das Fahrzeug auf der mit Schneematsch bedeckten Strasse ins Rutschen. Das Auto schleuderte auf die Gegenfahrbahn und prallte dort gegen die Böschung am Fahrbahnrand. Durch den Aufprall überschlug sich das Fahrzeug und kam auf dem Fahrstreifen des Gegenverkehrs zum Stillstand – immerhin stand es schliesslich wieder auf seinen vier Rädern.

Die Strasse war anderthalb Stunden lang in beiden Richtungen gesperrt. Um die Beifahrerin zu bergen und den Verkehr zu regeln, mussten die Strassenrettung Belp und die Feuerwehr Kehrsatz ausrücken. Lenker und Beifahrerin waren verletzt und mussten ins Spital gefahren werden. pd/pst>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch