Zum Hauptinhalt springen

Kabeldefekt sorgte für Stromausfall in der Berner Innenstadt

Teile der Berner Innenstadt waren am Donnerstagmorgen zeitweise ohne Strom. Inzwischen steht die Ursache fest.

mb
Im Bereich der Berner Marktgasse und Spitalgasse kam es am Donnerstagmorgen zum Stromausfall. (Archivbild)
Im Bereich der Berner Marktgasse und Spitalgasse kam es am Donnerstagmorgen zum Stromausfall. (Archivbild)
Andreas Blatter

Ein Kabeldefekt hat den Stromunterbruch am Donnerstagmorgen in Teilen der Berner Innenstadt verursacht. Mittels Umschaltungen im Netz konnte der Pikettdienst von Energie Wasser Bern (EWB) die Stromversorgung rasch wiederherstellen. Nun wurde auch die defekte Stelle geortet.

Die defekte Stelle befindet sich an einem unterirdisch verlegten Mittelspannungskabel in der Nähe des Unterwerks Engehalde, wie EWB am Freitag mitteilte. Aufgrund der notwendigen Reparaturarbeiten an der Leitung muss der Uferweg von der Einmündung Engehaldestrasse bis zum Schwyzerstärnweg 4 gesperrt werden.

Die Bauarbeiten beginnen am Montag und dauern voraussichtlich bis am 28. Oktober.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch auf unsere Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch