Zum Hauptinhalt springen

Kein roter Pass wegen Blaufahrt

Ein 41-jähriger Iraker war kurz davor, die Schweizer Staatsbürgerschaft zu erhalten. Doch daraus wird vorläufig nichts: Er wurde mit 1,1 Promille hinterm Steuer ­erwischt.

Der 41-jährige Iraker hatte bereits eine Einbürgerungsbewilligung. Diese wurde ihm jedoch wegen Alkohol am Steuer wieder entzogen.
Der 41-jährige Iraker hatte bereits eine Einbürgerungsbewilligung. Diese wurde ihm jedoch wegen Alkohol am Steuer wieder entzogen.
Gaetan Bally, Keystone

Seit 1999 lebt er in der Schweiz, seit 2003 in der Stadt Bern. Der 41-jährige Iraker arbeitet in der Gastronomie und war drauf und dran, Schweizer Staatsbürger zu werden. Die Einbürgerungsbewilligung wurde ihm im Juli 2015 erteilt, doch nur einen Monat später erwischte ihn die Polizei mit mindestens 1,1 Promille am Steuer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.