Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Keine Annäherung trotz vieler Worte

Eine illustre Runde ohne gemeinsame Ideen: Städtische Kultursekretärin Veronica Schaller, Vorsteherin des kantonalen Amtes für Kultur Anita Bernhard, Moderator Elio Pellin, Geschäftsführerin der Quinnie-Kinokette Elisabeth Marti und Präsident des Kinos Kunstmuseum Peter Erismann (v.l.).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin