Zum Hauptinhalt springen

Kies statt Grün auf der Halenstrasse

Velofahrer und Spaziergänger sind enttäuscht von der versprochenen Renaturierung der Halenstrasse im Bremgartenwald: Statt mehr Grün gibt es bloss einen schmalen Kiesstreifen.

Esther Diener-Morscher
Zum Joggen praktisch, auf zwei Rädern eher gefährlich. Die renaturierte Halenstrasse gibt zu reden.
Zum Joggen praktisch, auf zwei Rädern eher gefährlich. Die renaturierte Halenstrasse gibt zu reden.
Walter Pfäffli
Am 9. Februar 2015 haben die Rückbauarbeiten an der Halenstrasse in Bern begonnen.
Am 9. Februar 2015 haben die Rückbauarbeiten an der Halenstrasse in Bern begonnen.
Jan Amsler
2002 wurde über die Verkehrsberuhigung des Berner Länggassquartiers abgestimmt. Mit dem Baustart an der Halenstrasse wird nun die letzte der flankierenden Massnahmen umgesetzt.
2002 wurde über die Verkehrsberuhigung des Berner Länggassquartiers abgestimmt. Mit dem Baustart an der Halenstrasse wird nun die letzte der flankierenden Massnahmen umgesetzt.
Jan Amsler
Wegen Einsprachen von Autofahrern aus Nachbargemeinden wie Bremgarten konnte mit den Rückbauarbeiten erst jetzt begonnen werden. Erst Im Januar 2014 wurde das letzte juristische Hindernis aus dem Weg geräumt.
Wegen Einsprachen von Autofahrern aus Nachbargemeinden wie Bremgarten konnte mit den Rückbauarbeiten erst jetzt begonnen werden. Erst Im Januar 2014 wurde das letzte juristische Hindernis aus dem Weg geräumt.
Jan Amsler
Die Strasse soll von sieben auf viereinhalb Meter verschmälert werden.
Die Strasse soll von sieben auf viereinhalb Meter verschmälert werden.
Jan Amsler
1 / 7

In der Dämmerung oder in der Nacht kann eine Velofahrt auf der Halenstrasse in Richtung Stadt ganz schön abenteuerlich sein: Ein unvorsichtiger Schlenker zu weit an den rechten Strassenrand und man gerät in einen Kiesstreifen.

Praktisch gleich wie vorher

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen