Zum Hauptinhalt springen

Kinder können neu Geburtstag mit Ursina und Berna feiern

Der Bärenpark bietet eine neue Dienstleistung für die Kleinen an. Ab April 2011 organisiert der Bärenwärter neu Kindergeburtstage im Bärenpark.

Ursina und Berna spielen an dem Tag, als bekannt wurde, dass Urs eigentlich ein Bärenweibchen ist. (2. November 2010)
Ursina und Berna spielen an dem Tag, als bekannt wurde, dass Urs eigentlich ein Bärenweibchen ist. (2. November 2010)
Valérie Chételat
Meistens können die beiden nicht voneinander lassen. (2. November 2010)
Meistens können die beiden nicht voneinander lassen. (2. November 2010)
Valérie Chételat
Gemächliche Momente im September. Die Bärinnen haben sichtlich zugelegt.
Gemächliche Momente im September. Die Bärinnen haben sichtlich zugelegt.
Adrian Moser
1 / 13

Das neue Angebot richtet sich an Kinder ab sieben Jahren. Der Bärenpark führt die Geburtstagfeiern von Anfang April bis Ende Oktober jeweils am Mittwochnachmittag von 14.30 bis 16.30 Uhr durch. Ausgenommen sind laut Mitteilung vom Donnerstag die Schulferien.

Im Rahmen der Feier können die Kinder die Bären Björk, Finn, Berna und Ursina beim Spielen beobachten. Zudem erhalten sie im grossen Graben ein Zvieri serviert. Schliesslich gibt es für das Geburtstagskind noch eine besondere Überraschung.

Feier kostet 300 Franken

Die Kosten betragen pauschal 300 Franken für eine Gruppe von zehn Kindern, ohne Mehrwertsteuer.

pd/met

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch