Zum Hauptinhalt springen

Kollision mit Schneewalm verursacht hohen Sachschaden

Am Donnerstagnachmittag kollidierte ein Fahrzeug auf Höhe der Autobahnausfahrt Bern-Brünnen mit einem Schneewalm. Am Auto entstand ein hoher Sachschaden, der Fahrer blieb unverletzt.

Auf der Autobahn A1 ereignete sich am Donnerstagnachmittag bei Mühleberg ein Selbstunfall. Laut einer Mitteilung der Kantonspolizei Bern war ein Autofahrer gegen 15 Uhr von Mühleberg herkommend in Richtung Bern unterwegs. Auf Höhe der Ausfahrt Brünnen wollte er das Auto aufgrund eines vermuteten Motorschadens auf den Pannenstreifen lenken. Aus bisher ungeklärten Gründen touchierte der Wagen einen Schneewalm.

Durch den Aufprall hob das Fahrzeug nach Angaben des Lenkers ab und wurde über den Schneewalm geschleudert, bis es schliesslich auf dem Pannenstreifen zum Stillstand kam. Der Fahrer blieb dabei unverletzt, am Auto entstand ein erheblicher Sachschaden. Um den Unfallhergang zu klären, such die Polizei Zeugen: 031 634'41'11.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch