Zum Hauptinhalt springen

Kollision zwischen Lastwagen und Auto sorgte für Stau auf A1

Auf der Autobahn A1 zwischen Bern und der Raststätte Grauholz kam es am Dienstagabend zu einer Kollision zwischen einem Lastwagen und einem Auto. Auch nach den Räumungsarbeiten staute sich die Autobahn.

Kaum ist die sanierte Raststätte Grauholz an der Autobahn A1 eingeweiht worden, zieht der allabendliche Stau daran vorbei. Noch am Eröffnungstag war eine Kollision zwischen einem Auto und einem Lastwagen dafür verantwortlich, dass sich die A1 in Richtung Zürich zwischen Bern und der nördlich gelegenen Raststätte staute, wie ein Polizeisprecher gegenüber Redaktion Tamedia bestätigte.

Der Unfall sei gegen 17.10 Uhr der Kantonspolizei gemeldet worden. Bereits eine halbe Stunde später war die Strasse wieder frei befahrbar. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommen während der Stosszeit staute sich die A1 allerdings noch nach der Räumung weiter, wie die Informationen des Verkehrsinformationsdienstes Viasuisse zeigen. Bis am Abend löste sich der Stau schliesslich wieder auf.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch