Zum Hauptinhalt springen

Kritik zur Bernstrasse und zum Buschi

Die Ortsplanungsrevision in Zollikofen geht in die letzte Phase. Die Eingaben der Mitwirkung waren vorwiegend positiv. Kritik gabs unter anderem zum Baugebiet Buschi und zur Bernstrasse.

Als Mangel empfinden SP und BDP, dass die Ortsplanung in Zollikofen keine konkreten Massnahmen zur Verkehrsbeschränkung auf der Bernstrasse vorsieht.
Als Mangel empfinden SP und BDP, dass die Ortsplanung in Zollikofen keine konkreten Massnahmen zur Verkehrsbeschränkung auf der Bernstrasse vorsieht.
Urs Baumann

Die Ortsplanungsrevision Zollikofen liegt gut im Zeitplan. Bei der öffentlichen Mitwirkung wurden 160 Eingaben eingereicht, die Reaktionen waren grösstenteils positiv. Dies zeigte die Debatte im Parlament: Der Zonenplan, das Baureglement und die diversen Richtpläne wurden mehrheitlich wohlwollend aufgenommen. «Das entspricht etwa auch den Reaktionen der Bevölkerung», sagt Gemeindepräsident Daniel Bichsel (SVP). Es gab aber auch kritische Voten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.