Zum Hauptinhalt springen

Krokus heizen vor AC/DC ein

Am 8. Juni kommt es im Stade de Suisse zum Gipfeltreffen zweier Rockgrössen: Die Solothurner Band Krokus ist die Vorband von AC/DC.

Rocken am 8. Juni zusammen das Stade de Suisse: Chris von Rohr, Bassist von Krokus und Angus Young, Gitarrist von AC/DC.
Rocken am 8. Juni zusammen das Stade de Suisse: Chris von Rohr, Bassist von Krokus und Angus Young, Gitarrist von AC/DC.
Keystone

Seit ihrem Comeback sind Krokus auf Erfolgskurs und mit ihrem neuen Album «Hoodoo» haben sie bereits Platin abgeräumt. Am 8. Juni werden die Solothurner den Fans der australischen Hardrock-Legenden AC/DC einheizen, wie der «Blick» in seiner aktuellen Ausgabe schreibt. Ab 19 Uhr wird die bekannteste Schweizer Rockband auf der Bühne im Berner Stade de Suisse stehen.

Es ist nicht das erste gemeinsame Konzert: Bereits 1980 rockten die beiden Bands in den USA im Rahmen der Back in Black-Tour zusammen auf der gleichen Bühne. Krokus hat vor, im Stade de Suisse ein Feuerwerk zu zünden, so Bassist Chris von Rohr gegenüber dem «Blick».

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch