Zum Hauptinhalt springen

Kurt Martis Stammtisch

Am Samstag traf sich im Gfeller die Runde um den verstorbenen Pfarrer und Dichter.

Sie müssen nach 52 Jahren ein neues Stammlokal suchen: (von links) Fredi Lerch, Lisbeth Vogt, Angelika Boesch, Joy Matter und Kurt Lüscher bei ihrem letzten Höck im Restaurant Gfeller.
Sie müssen nach 52 Jahren ein neues Stammlokal suchen: (von links) Fredi Lerch, Lisbeth Vogt, Angelika Boesch, Joy Matter und Kurt Lüscher bei ihrem letzten Höck im Restaurant Gfeller.
Manuel Zingg

Bei ihrer Derniere im Gfeller am Bärenplatz ist die Runde des Stammtischs vollzählig präsent. Sie sitzen wie immer gleich beim Eingang des Lokals, das heute letztmals geöffnet ist: die Stadtberner Alt-Gemeinderätin Joy Matter (84), Angelika Boesch (73), frühere Journalistin und Buchhändlerin der theologischen Buchhandlung Voirol, die Muriger Alt-Politikerin Lisbeth Vogt (89), der frühere WOZ-Redaktor und Buchautor Fredi Lerch (65) sowie der Alt-Soziologieprofessor Kurt Lüscher (84).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.