Zum Hauptinhalt springen

Lieferwagen brennt auf A1 aus

Auf der A1 bei Kirchberg geriet in der Nacht auf Samstag ein Lieferwagen in Brand. Wegen der starken Rauchentwicklung kam es wenig später zu einem Selbstunfall. Verletzt wurde niemand.

In der Nacht auf Samstag ist auf der A1 bei Kirchberg ein Lieferwagen in Brand geraten
In der Nacht auf Samstag ist auf der A1 bei Kirchberg ein Lieferwagen in Brand geraten
Bülent Celik, Leserreporter
Der Chauffeur wurde gemäss der Polizei ins Spital gebracht.
Der Chauffeur wurde gemäss der Polizei ins Spital gebracht.
Bülent Celik, Leserreporter
Der Brand des Lieferwagens zog wegen der starken Rauchentwicklung einen Selbstunfall nach sich: Ein Auto kollidierte mit der Mittelleitplanke.
Der Brand des Lieferwagens zog wegen der starken Rauchentwicklung einen Selbstunfall nach sich: Ein Auto kollidierte mit der Mittelleitplanke.
Bülent Celik, Leserreporter
1 / 5

Der Lenker des Lieferwagens, der auf der A1 unterwegs war, bemerkte den Brand auf der Höhe von Kirchberg. Er steuerte sein Fahrzeug auf den Pannenstreifen, wo der Wagen in Vollbrand geriet. Der Chauffeur wurde nach Polizeiangaben zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Wenig später kam es in Folge der starken Rauchentwicklung zu einem Selbstunfall: Ein Auto kollidierte mit der Mittelleitplanke. Der Fahrer blieb unverletzt.

Neben der Kantonspolizei Bern standen die Berufsfeuerwehr und die Sanitätspolizei im Einsatz. Die Brandursache ist noch ungeklärt.

pd/bs

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch