Zum Hauptinhalt springen

«Lohnexzesse sind bei Konzert Theater Bern gar nicht möglich»

Sollen Kaderlöhne in Kulturbetrieben offengelegt werden? Welche Folgen hat die Forderung nach totaler Transparenz – in der Kultur und darüber hinaus? Wir haben Peter Stämpfli, Stiftungsrat von Konzert Theater Bern, und GFL-Stadtrat Manuel C. Widmer zum Streitgespräch geladen.

Genügen die heutigen Regeln – oder ist eine Transparenzoffensive gefragt? Unternehmer Peter Stämpfli, Stiftungsrat von Konzert Theater Bern (links), und                GFL-Stadtrat Manuel C. Widmer beim Streitgespräch auf der Redaktion dieser Zeitung.
Genügen die heutigen Regeln – oder ist eine Transparenzoffensive gefragt? Unternehmer Peter Stämpfli, Stiftungsrat von Konzert Theater Bern (links), und GFL-Stadtrat Manuel C. Widmer beim Streitgespräch auf der Redaktion dieser Zeitung.
Urs Baumann

Herr Widmer, ab wann werden die Sitzungen der GFL-Fraktion live per Video übertragen?Manuel C. Widmer:Wegen der Transparenz?

Ja!Widmer: (lacht). Wir machen ja im Stadtrat nichts anderes, als genau das transparent zu machen, was wir in den Fraktionssitzungen besprochen und entschieden haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.