Zum Hauptinhalt springen

Loubegaffer: Steiler Einstieg für die neue Präsidentin

Eine hitzige Debatte rund um die Reitschule, ein SVP-Verwechsler, Bier auf der Zuschauertribüne und ein verlorener Reporter: Im Berner Rathaus gings rund.

Barbara Nyffeler, die neue Stadtratspräsidentin. Foto: Adrian Moser
Barbara Nyffeler, die neue Stadtratspräsidentin. Foto: Adrian Moser

Die Berner Neo-Stadtratspräsidentin Barbara Nyffeler (SP) hatte letzten Donnerstag ihre Feuertaufe zu bestehen. Und die hatte es in sich: Traktandiert war der neue Leistungsvertrag mit der Reitschule. Die hitzige Endlosdebatte mit rekordverdächtigen 16 Nichteintretensanträgen der SVP meisterte Nyffeler jedoch souverän.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.