ABO+

Maharaja Palace übernimmt Morillon

Das indische Lokal hat einen neuen Standort an der Morillonstrasse in Bern.

Claudia Salzmann@C_L_A

Es waren schärfeerprobte Büroleute, die ins Maharaja Palace an der Effingerstrasse 51 einkehrten. Zudem parkierte fast täglich ein Reisebus vor dem Lokal, der eine Gruppe indischer Touristen hierher gebracht hatte.

Ende Juli roch es beim indischen Restaurant hingegen zum letzten Mal nach Gewürzen und Currys. «Ich bin enttäuscht, dass wir wegmüssen. Schliesslich waren wir zehn Jahre hier», sagt Singha Gurbachan, der Besitzer des Maharaja Palace.

Laden anstatt Restaurant

Die Liegenschaft gehört der Brauerei Rugenbräu, die das Gebäude einer Totalsanierung unterziehen will. Zuerst habe es seitens der Besitzer geheissen, dass nur Fenster ersetzt und kleinere Arbeiten gemacht werden müssen. Später hat Rugenbräu laut Gurbachan die Meinung geändert. Der Grund: Zu teuer wäre die Erneuerung des gesamten Restaurants, insbesondere der Küche, gewesen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt