Zum Hauptinhalt springen

Mann beim Mähen tödlich verunfallt

Am Freitagabend wurde auf einem Feld in Sangernboden ein Mann leblos aufgefunden. Er war bei Mäharbeiten in die Tiefe gestürzt.

Am Freitag kurz vor 19.45 Uhr ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, dass ein Mann in Sangerboden (Gemeinde Guggisberg) leblos aufgefunden wurde. Vor Ort konnten die Beamten nur noch den Tod des Mannes feststellen, wie es in einer Mitteilung der Polizei vom Samstag heisst.

Beim Verstorbenen handelt es sich um einen 77-jährigen Schweizer aus dem Kanton Bern. Gemäss bisherigem Kenntnisstand war der Mann in unwegsamem Gelände bei Mäharbeiten mehrere hundert Meter einen Hang hinuntergestürzt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch