Zum Hauptinhalt springen

Mann stirbt nach Auseinandersetzung in Bern

Am frühen Ostersamstag ist es vor dem Post-Parc zu einem tödlichen Streit gekommen. Ein Mann wurde in kritischem Zustand ins Spital gebracht, wo er kurz darauf verstarb.

Am Ostersamstag erlitt ein Mann bei einem Streit vor dem Coop beim Berner Post-Parc tödliche Verletzungen.
Am Ostersamstag erlitt ein Mann bei einem Streit vor dem Coop beim Berner Post-Parc tödliche Verletzungen.
Google Street View

Der Anruf erreichte die Kantonspolizei Bern um 4 Uhr in der Früh: Gemäss einer Mitteilung der Kapo ging eine Meldung aus der Stadt Bern zu einer schwer verletzten Person ein. Ein Mann lag demnach reglos vor dem Post-Parc, genauer: im Bereich vor dem Coop. Die Einsatzkräfte rückten sofort aus, vor Ort reanimierten sie den Schwerverletzten. Der Mann wurde anschliessend in kritischem Zustand ins Spital gebracht. Dort verstarb er kurze Zeit später.

Gemäss bisherigen Erkenntnissen war es zu einer Auseinandersetzung unter mehreren Personen gekommen. Worum es dabei ging, ist bislang nicht geklärt, sagt Jolanda Egger, Mediensprecherin der Kantonspolizei Bern.

Die Ermittlungen zu den genauen Umständen der tödlichen Auseinandersetzung laufen. Die Polizei teilt mit, dass nach der Tat mehrere Personen «angehalten und für weitere Abklärungen auf eine Wache gebracht wurden».

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch