Zum Hauptinhalt springen

Massive Verkehrsbeschränkungen wegen Grand Prix von Bern

Am Samstag, 22. Mai 2010 findet der 29. Grand Prix von Bern statt. Der Lauf führt durch die Innenstadt und die angrenzenden Quartiere. Dafür werden diverse Strassen ab dem Mittag für den Verkehr gesperrt und der öffentliche Verkehr muss umgeleitet werden.

Folgende Strassen/Gassen werden am Samstag von 12.00 Uhr bis ca. 19.00 Uhr für den privaten Verkehr gesperrt oder mit Halteverbot belegt: Papiermühlestrasse, Laubeggstrasse, zwischen Ostermundigenstrasse und Papiermühlestrasse, Pulverweg, Mingerstrasse, Aargauerstalden, Muristalden, Nydeggbrücke, Nydegggasse, Gerechtigkeitsgasse, Kramgasse, Zibelegässli, Rathausgasse, Postgasse, Nydeggstalden, Mattenenge, Gerberngasse, Schifflaube, Aarstrasse, Brückenstrasse, Marzilistrasse, Dalmazibrücke, Dalmaziquai, Tierparkweg, Teile des Thunplatzes, Kirchenfeldstrasse, Thormannstrasse, zwischen Jubiläumsstrasse und Wald, Jubiläumsstrasse, Aegertenstrasse, Monbijoubrücke, Bürenstrasse, Dorngasse, Landoltstrasse, Wabernstrasse, Eigerstrasse, Monbijoustrasse, Giessereiweg, Sulgeneckstrasse, Schwanengasse, Bundesgasse, Bundesplatz, Amthausgasse, Teile des Casinoplatzes, Herrengasse, Münsterplatz, Münstergasse, Hotelgasse, Muristrasse ab Schosshaldenstrasse - Muristalden. Zudem sind die Papiermühlestrasse zwischen Kasernenstrasse und Guisanplatz bereits ab 11.00 Uhr gesperrt. Zwischen 13.00 Uhr und ca. 19.00 Uhr sind Teile der Bolligenstrasse, Eigerstrasse, Laubeggstrasse und Viktoriastrasse ebenfalls gesperrt.

Die Kantonspolizei Bern organisiert zusammen mit den zivilen Streckenposten die Verkehrsumleitungen. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die entsprechenden Weisungen, Signalisationen und Umleitungen zu beachten. Vorschriftswidrig abgestellte Fahrzeuge werden abgeschleppt. Die Abschleppgebühr inklusive Ordnungsbusse kann bis zu 440 Franken betragen. Zuschauerinnen und Zuschauern wird empfohlen, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in die Stadt zu reisen.

ÖV-Umleitungen wegen Grand Prix

Der Volkslauf hat zur Folge, dass der Verkehr auf den Linien 3, 5, 9, 10, 12 und 19 wie folgt unterbrochen oder umgeleitet werden muss:

Linie 3 Unterbruch von ca. 15.45 bis 19.15 Uhr zwischen Bern Bahnhof – Saali. Während des Unterbruchs fahren Busse ab Bern Bahnhof via Monbijou – Eigerplatz – Eigerstrasse – Monbijoubrücke – Helvetiastrasse – Thunplatz nach Saali und umgekehrt.

Zwischen Bern Bahnhof Schwanengasse und Weissenbühl fahren die Trams wie gewohnt.

Linie 5 Unterbruch von ca. 15.45 bis 19.15 Uhr zwischen Bern Bahnhof und Ostring. Während des Unterbruchs bedient die Linie 10 die Haltestellen der Linie 5 ab Bahnhof bis Ostring und umgekehrt.

Linie 9 Die Tramzüge fahren wegen dem erhöhten Fahrgastaufkommen ab 11.30 Uhr ca. alle 3 Minuten zwischen Bern Bahnhof und Guisanplatz. Von ca. 15.45 – 19.00 Uhr werden die Tramzüge ab Wabern via Beaumont – Eigerplatz – Kocherpark umgeleitet. Fahrgäste ab Wander, Sulgenau oder Monbijou können die Busse der Linie 19 benützen. Die Busse fahren auf der üblichen Strecke und werden lediglich im Bereich der Laufstrecke im Sulgenau lokal umgeleitet. Ab Bern Bahnhof Richtung Wabern kann die Linie 9 normal via Sulgenau fahren.

Linie 10 1. Phase der Umleitung von 12.15 bis ca. 15.45 Uhr zwischen Bern Bahnhof und Ostermundigen. Die Kurse verkehren ab Bern Bahnhof via Bärenplatz, Zytglogge, Kirchenfeldbrücke – Helvetiaplatz, Thunstrasse, Thunplatz, Burgernziel, Ostring, Laubeggstrasse, Schosshalde und ab Rosengarten auf der normalen Route nach Ostermundigen und umgekehrt. Die

Ab ca. 15.45 Uhr bis ca. 19.15 Uhr Radialbetrieb Bern Bahnhof – Köniz Schliern und Bern Bahnhof – Ostermundigen.

Während dieser Phase fahren die Kurse ab Bern Bahnhof (Tramperron D vor der Heiliggeistkirche) via Eigerplatz, Monbijoubrücke, Kirchenfeldstrasse, Helvetiastrasse, Thunstrasse, Thunplatz, Burgernziel, Ostring, Laubeggstrasse, Rosengarten nach Ostermundigen und umgekehrt. Die Kurse verkehren ab Bern Bahnhof ohne Halt bis Aegertenstrasse.

Haltestellenbedienung Bern Bahnhof der Kurse in Richtung Köniz Schliern, von 15.45 – ca. 19.15 Uhr: Haltestelle der Linie 19 nach Blinzern in der Christoffelgasse neben der UBS. Bitte beachten Sie die Zielanschriften der Autobusse.

Linie 12 Sämtliche Kurse werden den ganzen Tag mit Gelenk-Autobussen geführt und müssen zwischen Bern Bahnhof und Zentrum Paul Klee bereits ab ca. 13.45 Uhr via Kirchenfeldbrücke, Helvetiaplatz, Thunplatz, Kreisel Burgernziel, Muristrasse und Schosshaldenstrasse umgeleitet werden. Die Kurse verkehren ab Zytglogge ohne Halt bis Seminar; die Haltestellen Rathaus bis Liebegg werden nicht bedient.

Während des Tramunterbruchs von ca. 15.45 – ca. 19.15 Uhr wird die Linie 12 ab Länggasse via Schanzenstrasse, City West, Eigerplatz, Monbijoubrücke, Helvetiastrasse – Thunstrasse, Thunplatz, Kreisel Burgernziel, Muristrasse und Schosshaldenstrasse zum Zentrum Paul Klee umgeleitet. Die Haltestelle Bern Bahnhof wird nicht bedient; die Kurse verkehren ab Schanzenstrasse ohne Halt bis Seminar.

Linie 19 Während der 1. Phase der Umleitung von 13.45 bis ca. 15.45 Uhr verkehren die Busse ab Bern Bahnhof via Zytglogge über die Kirchenfeldbrücke, dann via Thunstrasse und Thunplatz in die Elfenau.

Die Haltestellen Aegertenstrasse, Tillierstrasse, Ka-We-De und Tierpark werden während der ganzen Umleitungszeit von 13.45 – ca. 19.00 Uhr nicht bedient, während der 2. Phase werden auch die Haltestellen Bundesplatz und Zytglogge nicht bedient.

Während der 2. Phase der Umleitung von 15.45 bis ca. 19.15 Uhr wird die Linie getrennt: Bern Bahnhof – Elfenau und Bern Bahnhof – Blinzern. Während dieser 2. Phase werden die Kurse Richtung Elfenau über die Monbijoubrücke umgeleitet, d.h. ab Bern Bahnhof via Eigerplatz, Unterführung Sulgenau, Monbijoubrücke, Helvetiastrasse, Thunplatz in die Elfenau und umgekehrt. In Richtung Bern Bahnhof ab Thunplatz via Thunstrasse, Helvetiastrasse und Monbijoubrücke.

Die Haltestellenbedienung Bern Bahnhof der Kurse in Richtung Blinzern ist unverändert. Haltestelle. Von ca. 16.00 bis 19.00 Uhr bedienen die Busse Richtung Bahnhof die Haltestelle Sulgenau nach der Abzweigung Giessereiweg.

RBS-Linie G Die Kurse des RBS fahren während des ganzen Grand Prix normal bis / ab Bern – Zytglogge. Während der Zeit des Tramunterbruchs auf den Linien 3 und 5 von ca. 15.45 bis ca. 19.15 Uhr bedienen sie auch die BERNMOBIL-Haltestellen Luisenstrasse, Thunplatz und Weltpostverein.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch