Zum Hauptinhalt springen

Migros stellt Ultimatum an die Hausbesetzer

Die Besetzung des Hauses neben dem Breitsch-Migros könnte bald vorbei sein. Die Migros hat den Besetzern eine Frist zum Auszug gestellt.

Die Besetzung des Hauses neben dem Breitsch-Migros könnte bald vorbei sein.
Die Besetzung des Hauses neben dem Breitsch-Migros könnte bald vorbei sein.
Susanne Keller

Donnerstagmorgen erhielten die 15 Besetzer des Hauses an der Moserstrasse 33 Besuch aus der Migros-Chefetage. Laut einem der Besetzer hat sich Anton Gäumann, Leiter Direktion Fachmarkt und Einkaufscenter, zu ihnen begeben. «Er war ganz nett und ist okay», sagte ein Besetzer, der sich Stifu Moser nennt, am Telefon.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.