Zum Hauptinhalt springen

Millimeter-Arbeit für die Verdi-Oper

Präzise Arbeit mit dem grossen Pinsel: ein Besuch im Malatelier von Konzert Theater Bern, wo die Kulissen für alle Opern-, Theater- und Tanzproduktionen ent­stehen.

Bald auf der Bühne: Die Theatermaler Lisa Minder und Daniel Eymann rollen ein Kulissenplakat.
Bald auf der Bühne: Die Theatermaler Lisa Minder und Daniel Eymann rollen ein Kulissenplakat.
Beat Mathys

«Achtung, Farbe!» Ein Warnschild fehlt, aber Co-Leiterin Lisa Minder weisst sofort auf die frischen Farbspritzer am Boden hin. Sie stammen von einem grossflächigen Plakat, das – vor dem Aufziehen auf extra angefertigte Metallstangen – noch trocknen muss. Ab dem 16. Januar ist das Bild Teil der Kulisse für die Tanzproduktion «Romeo & Julia» im Stadttheater, Bern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.