Zum Hauptinhalt springen

Moonliner fahren wegen Fasnacht öfter

Samstagnacht verkehren ab Bern mehr Nachtbusse, damit Fasnächtler noch nach Hause kommen.

Wenn die Berner Fasnacht zu Ende geht, stehen ausnahmsweise mehr Moonliner zur Verfügung (Archivbild/Walter Pfäffli)
Wenn die Berner Fasnacht zu Ende geht, stehen ausnahmsweise mehr Moonliner zur Verfügung (Archivbild/Walter Pfäffli)

Die Moonliner-Nachtbusse verkehren in der Nacht auf den kommenden Sonntag gemäss einem Spezialfahrplan ab dem Bahnhof Bern. Grund dafür ist die Berner Fasnacht, die in dieser Nacht endet.

Zwischen 1.30 und 4.45 Uhr werden die Moonliner in der Nacht auf Sonntag bis zu sechs Mal vom Bahnhof Bern aus hinaus in die Agglomeration Bern fahren. Die Linien in Richtung weiter entfernte Destinationen haben mindestens zwei Abfahrten. Das geht aus einer Mitteilung der Berner Nachtliniengesellschaft hervor.

Die Berner Fasnacht startet am Donnerstagabend mit der Bärenbefreiung. Auch in der Nacht auf den Freitag verkehren Moonliner, allerdings nach dem normalen Fahrplan. Dasselbe gilt für die Nacht auf Samstag. Am Samstagnachmittag steht an der Berner Fasnacht der grosse Umzug mit Monsterkonzert auf dem Programm.

www.moonliner.ch

SDA/mb

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch