Motorradlenker verunfallt

Laupen

In Laupen baute am Sonntagabend ein Motorradlenker einen Selbstunfall. Er musste mit einem Helikopter der Rega ins Spital geflogen werden.

Auf der Neueneggstrasse in Laupen verunfallte der Motorradlenker. (Bild: Google Maps)

Am Sonntagabend wurde der Kantonspolizei Bern einen Selbstunfall gemeldet. Ein Motorrad kam von der Autogarage/Waschstrasse her und bog in die Neueneggstrasse Richtung Laupen ein. Auf der Hauptrasse kam das Zweirad zu Fall, der Lenker blieb verletzt auf der Strasse liegen.

Der 25-Jährige wurde vor Ort betreut, musste dann aber mit der Rega ins Spital geflogen werden. Die Ursache des Unfalles wird noch untersucht, wie die Kantonspolizei Bern mitteilte.

Nach dem Unfall wurde der Verkehr auf der Neueneggstrasse während rund zwei Stunden umgeleitet. Für die Verkehrsregelung waren Angehörige der Feuerwehr Regio Laupen aufgeboten.

sma

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...