Zum Hauptinhalt springen

Mühleberg soll doch schon 2017 vom Netz

Laut einem Bericht der «SonntagsZeitung» soll das AKW Mühleberg im Jahr 2017 abgeschaltet werden. Eine endgültige Entscheidung ist dies allerdings nicht.

Die weitere Laufzeit des Berner AKW ist weiterhin ungewiss.
Die weitere Laufzeit des Berner AKW ist weiterhin ungewiss.
Andreas Blatter

Entgegen der Meldungen der vergangenen Tage könnte die Laufzeit des AKW Mühleberg nun doch kürzer sein als erwartet. Wie die «Sonntagszeitung» berichtet, habe die Berner Energiedirektorin Barbara Egger-Jenzer bereits in der vergangenen Woche der BKW mitgeteilt, sie wolle das AKW im Jahr 2017 vom Netz nehmen.

Dies soll laut «Sonntagszeitung» in einem Gegenvorschlag zur kantonalen Volksinitiative festgelegt werden. 2017 müsste das AKW nach dem Befund der Ensi aufgerüstet werden. Egger-Jenzer halte einen rentablen Betrieb danach nicht mehr für möglich.

Eine endgültige Entscheidung ist damit auch weiterhin noch nicht gefallen, da es nach Angaben der «SonntagsZeitung» auch eine «flexible Lösung» geben könne, die einen weiteren Betrieb ermöglicht.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch