Zum Hauptinhalt springen

Nachtdemo: «Viele waren wohl spontan dabei»

Gemeinderat Reto Nause (CVP) ist froh, dass der Umzug von der Reitschule zum Bundesplatz in der Freitagnacht friedlich verlief.

Drei Umzugswagen führten die Menschenmasse mit lauter Musik von der Reitschule via Bollwerk (Bild) auf den Bundesplatz.
Drei Umzugswagen führten die Menschenmasse mit lauter Musik von der Reitschule via Bollwerk (Bild) auf den Bundesplatz.
Raphael Moser
Strassenfest im Bollwerk, auf dem Weg von der Reithalle zum Bundeshaus.
Strassenfest im Bollwerk, auf dem Weg von der Reithalle zum Bundeshaus.
Raphael Moser
Damals protestierten Hunderte zu später Stunde in Umzügen und Nachdemos gegen die polizeiliche Räumung der Hüttensiedlung Zaffaraya auf dem Gaswerk-Areal.
Damals protestierten Hunderte zu später Stunde in Umzügen und Nachdemos gegen die polizeiliche Räumung der Hüttensiedlung Zaffaraya auf dem Gaswerk-Areal.
Jürg Spori
1 / 19

Herr Nause, hat Sie der Umzug überrascht?

Reto Nause: Wir hatten Kenntnis davon, es gab einen Aufruf auf Facebook. Ich bin froh, dass der Umzug friedlich verlaufen ist. Es gab kaum Sachbeschädigungen, nur ein paar Lärmklagen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.