Zum Hauptinhalt springen

Nackt planschende Kinder erhitzen die Gemüter

Die Tatsache, dass Kinder nackt vor dem Bundeshaus zwischen den Fontänen spielen, sorgt für gespaltene Meinungen bei der Lesern der Berner Zeitung. Bis zum Mittag gingen 40 Kommentare ein, die sehr verschiedene Standpunkte vertreten.

Lebensfreude oder einfach kein Anstand? Die Leser sind sich nicht einig.
Lebensfreude oder einfach kein Anstand? Die Leser sind sich nicht einig.
Thomas Wüthrich

Kinder planschen vor dem Bundeshaus und spielen dort zwischen den Wasserfontänen – diese Tatsache sorgt momentan für erhitzte Gemüter, denn: Einige dieser Kinder sind unbekleidet. Auch die BZ-Leser kommentieren diesen Umstand eifrig und sind sich nicht einig: Wird damit ein Anstoss zur Pädophilie gegeben, oder sollte man die Kinder einfach spielen lassen?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.