Zum Hauptinhalt springen

Nebel über dem Sonne-Areal

Wie das Sonne-Areal in Rüfenacht künftig aussieht, ist unklar. Zwar läuft die Mitwirkung zu den Bauvorschriften, doch Gebäudeansichten gehören nicht dazu.

Brandbrache an der Bernstrasse: Das Areal, wo die Sonne stand, wird zum Zentrum Rüfenacht mit zwei neuen Häusern und einem Dorfplatz.
Brandbrache an der Bernstrasse: Das Areal, wo die Sonne stand, wird zum Zentrum Rüfenacht mit zwei neuen Häusern und einem Dorfplatz.
Beat Mathys

Die Rüfenachter und Worber dürfen sich jetzt dazu äussern, was auf dem Areal der ehemaligen Sonne gebaut werden kann. Doch trotz dieser Mitwirkung zur Zone mit Planungspflicht (ZPP) ist es nicht klar, wie das neue Rüfenachter Zentrum aussehen wird. Denn zur Debatte stehen Bauvorschriften, Baufelder, Erschliessung und der öffentliche Platz. Eine Visualisierung der geplanten Gebäude findet sich nicht in den Unterlagen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.