Zum Hauptinhalt springen

Neue Buslinie im Süden von Bern

Der Süden der Stadt Bern soll eine neue Buslinie erhalten: Von der S-Bahn-Station Europaplatz über den Eigerplatz und die Monbijoubrücke zum Thunplatz.

Die neuen Buslinie würde vom Thunplatz via Monbijoubrücke zum Europaplatz führen.
Die neuen Buslinie würde vom Thunplatz via Monbijoubrücke zum Europaplatz führen.
Stefan Anderegg

Die Regionalkonferenz schickt einen Vorschlag für eine neue Buslinie vom Europaplatz über den Eigerplatz und die Monbijoubrücke zum Thunplatz in die Mitwirkung.

In der Kernagglomeration Bern seien in den letzten Jahren mehrere tangentiale Buslinien geschaffen worden, rief die Regionalkonferenz Bern-Mittelland am Mittwoch in Erinnerung. Sie möchte das Angebot weiter ausbauen und so auch das Zentrum entlasten.

Die vorgeschlagene Linienführung ermögliche zudem eine direkte Erschliessung vieler Arbeitsplätze. Die Busse sollen unter der Woche morgens und abends verkehren.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch