Zum Hauptinhalt springen

Neuer Anlauf für ein Tram bis Kleinwabern

Auf der Liste mit den wichtig­sten Projekten in Stadt und ­Region Bern taucht eine alt­bekannte Idee wieder auf: die Verlängerung der Tramlinie 9 bis nach Kleinwabern.

Zum Beispiel ÖV: Die Tram­linie 9 soll bis Kleinwabern verlängert ­werden.
Zum Beispiel ÖV: Die Tram­linie 9 soll bis Kleinwabern verlängert ­werden.
Iris Andermatt
Zum Beispiel Individualverkehr: Der Verkehr soll flüssiger durch Oberburg kommen.
Zum Beispiel Individualverkehr: Der Verkehr soll flüssiger durch Oberburg kommen.
Thomas Peter
Barbara Egger bei der Präsentation der neuen Agglomerationsprogramme.
Barbara Egger bei der Präsentation der neuen Agglomerationsprogramme.
Andreas Blatter
1 / 4

Das Tram Region Bern hätte Bundesgelder auf sicher gehabt, wird aber nicht realisiert. Die Stimmberechtigten von Köniz und Ostermundigen waren gegen das Grossprojekt. Be­fürwortet wurde dagegen die ­Verlängerung der Tramlinie 9 von Bernmobil bis Kleinwabern.

Diese figuriert unter den 25 Massnahmen im Bereich öffentlicher Verkehr, für die der Kanton beim Bund nun finanzielle Unterstützung anfordert. Er tut dies nicht zum ersten Mal, hatte aber bisher keinen Erfolg.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.