Zum Hauptinhalt springen

Neuer Anlauf für Bezahlparkplätze im Gantrisch

Rüsch­egg, Rüeggisberg und der ­Förderverein Region Gantrisch wollen Bezahlparkplätze. Ob es so weit kommt, werden die Gemeinden im Dezember ­bestimmen.

Das Parkieren im Gantrischgebiet soll weniger chaotisch, dafür gebührenpflichtig werden.
Das Parkieren im Gantrischgebiet soll weniger chaotisch, dafür gebührenpflichtig werden.
Walter Pfäffli

Die Argumente für eine Parkplatzbewirtschaftung sind bekannt: Bei schönem Wetter herrscht im Gantrischgebiet das nackte Chaos. Egal, ob Sommer oder Winter – einige parkieren dort, wo ihr Auto gerade Platz findet. Trotzdem kam bis jetzt kein Parkierregime zustande. Beim letzten Versuch 2015 stieg Guggisberg vorzeitig aus, und die Gemeindeversammlung von Riggisberg sagte Nein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.