Zum Hauptinhalt springen

Neuer Pächter für Gurnigelbad gesucht

Der Pächter des Gurnigelbads musste aus Krankheitsgründen aufhören, nun ist das Restaurant bis zum Frühjahr zu.

Bleibt bis im Frühjahr 2014 geschlossen: Das Restaurant Gurnigelbad.
Bleibt bis im Frühjahr 2014 geschlossen: Das Restaurant Gurnigelbad.

Wer derzeit auf dem Weg zum Gurnigel einkehren möchte, steht vor verschlossenen Türen: Das Gurnigelbad ist zu und bleibt es bis zum Frühling 2014 auch. Wie Besitzer Roger Lerf sagt, ist der Grund nicht etwa mangelnde Wirtschaftlichkeit, sondern die Gesundheit des bisherigen Pächters Hansueli «HB» Binggeli. Dieser war bereits gesundheitlich angeschlagen, als er im Sommer 2012 das Gurnigelbad übernahm.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.