Zum Hauptinhalt springen

Tötungsdelikt Laupen: Opfer noch nicht identifiziert

Die Identität des Paars, das in der alten Käserei getötet worden ist, steht noch immer nicht fest. Der DNA-Abgleich zieht sich länger hin.

Am Freitagabend wurde im alten Käsereigebäude in Laupen ein älteres Ehepaar tot aufgefunden.
Am Freitagabend wurde im alten Käsereigebäude in Laupen ein älteres Ehepaar tot aufgefunden.
Christian Pfander

Ist dem Gewaltverbrechen vom Wochenende wirklich das ältere Ehepaar zum Opfer gefallen, das in den letzten zwei, drei Jahre im alten Käsereigebäude von Laupen gewohnt hat?

Die Frage blieb am Montag ungeklärt, auch wenn die Polizei schon am Samstag über Anhaltspunkte zur Identität der beiden verfügte: Die Arbeiten an der formellen Identifikation bräuchten halt ihre Zeit, hielt Sprecher Christoph Gnägi am Montag auf Anfrage fest. Man führe einen DNA-Abgleich durch, und der sei aufwendig.

Nicht kommentieren mochte Gnägi eine Meldung von «20 Minuten», die die geschäftliche Vergangenheit der beiden beleuchtete. Nach ihr übernahm das Paar um die Jahrtausendwende das Thermalbad im solothurnischen Lostorf und ging damit schon nach wenigen Jahren pleite.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch