Zum Hauptinhalt springen

Nun haben alle Familien ihre Kita-Gutscheine erhalten

Das Stadtberner Jugendamt hat alle 2300 Kita-Gutscheine verteilt. Die Eltern mussten wegen des aufwendigen Systems teilweise bis zu zwei Monate auf die Gutscheine warten. GLP-Stadtrat Michael Köpfli fordert ein einfacheres Anmeldesystem übers Internet.

Glückliche Kinder in einer Kindertagesstätte (Symbolbild).
Glückliche Kinder in einer Kindertagesstätte (Symbolbild).
AP Photo/Matthias Rietschel

80'000 Franken hat das Jugendamt den Kindertagesstätten vorgeschossen. Damit wurden im Januar und im Februar diejenigen Kinder betreut, welche die Kita-Gutscheine wegen der Verspätung erst jetzt erhalten haben.

Ende Februar sind sämtliche Betreuungsgutscheine bei den Familien eingetroffen. Die Höhe der Gutscheinbeträge hängt vom Beschäftigungsgrad und vom Einkommen der Eltern ab. Gutscheine erhalten auch sozial benachteiligte Kinder, damit für sie die Chancengleichheit gewährt ist. Dazu braucht es eine Bestätigung einer Fachstelle. Rund zehn Prozent der verteilten Gutscheine gehören in diese Kategorie. Insgesamt haben 1800 Familien für 2300 Kinder einen Gutschein erhalten. Siebzig Gesuche sind noch in der Warteschlaufe – wegen fehlender Unterlagen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.