Zum Hauptinhalt springen

Party-Veranstalter fügt sich den Reitschule-Chaoten

Letzten Oktober überfielen Vermummte die Party «We Love Techno» – ihnen war der Event angeblich zu kommerziell. Um der Philosophie der Reitschule gerecht zu werden, hat der Veranstalter nun sein Konzept für die Ausgabe im April angepasst.

Vermummte stürmten am 18.10.2014 die «We love Techno»-Party in der Grossen Halle der Reitschule.
Vermummte stürmten am 18.10.2014 die «We love Techno»-Party in der Grossen Halle der Reitschule.
zvg
«Die Lage war äusserst angespannt.» Das berichtet ein 50-Jähriger Partybesucher aus Bümpliz, der anonym bleiben will, über den Vorfall.
«Die Lage war äusserst angespannt.» Das berichtet ein 50-Jähriger Partybesucher aus Bümpliz, der anonym bleiben will, über den Vorfall.
Ralph Heiniger
Trotzdem liessen die Veranstalter die Party weiterlaufen. Am 2. April 2015 findet der Event erneut statt. Um der Philosophie der Reitschule gerecht zu werden, hat der Veranstalter nun sein Konzept angepasst.
Trotzdem liessen die Veranstalter die Party weiterlaufen. Am 2. April 2015 findet der Event erneut statt. Um der Philosophie der Reitschule gerecht zu werden, hat der Veranstalter nun sein Konzept angepasst.
zvg
1 / 4

Der Event sorgte für Schlagzeilen: Etwa 40 Vermummte überfielen im vergangenen Oktober die Party «We Love Techno» in der Grossen Halle der Reitschule. Mit Gewalt verschafften sie sich über die Seitentüren Zugang zur Halle, stürmten eine Bar und plünderten die Kasse – offenbar als Protestaktion, weil ihnen der Grossanlass zu kommerziell war.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.