Zum Hauptinhalt springen

Pizzakurier in Bümpliz überfallen und verletzt

Drei Männer haben am Dienstagabend in Bümpliz einen Pizzakurier überfallen. Sie verletzten den Mann mit einem Baseballschläger und suchten danach mit einer Beute von einigen hundert Franken das Weite, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Der Pizzakurier wurde mit einer Pistole bedroht.
Der Pizzakurier wurde mit einer Pistole bedroht.
Beat Mathys

Der Kurier war für einen Lieferauftrag an die Holenackerstrasse gefahren. Als ihm an der angegebenen Adresse niemand öffnete, kehrte er um. Beim Verlassen des Hauses um 21.45 Uhr wurde er unvermittelt durch drei Männer ins Innere des Mehrfamilienhauses zurückgedrängt und mit einem Baseballschläger angegriffen.

Zusätzlich bedrohten die Täter den Mann mit einer Faustfeuerwaffe. Sie erzwangen die Herausgabe von einigen hundert Franken, einem Handy und fünf Pizzen. Anschliessend flüchteten sie in unbekannte Richtung. Die Kantonspolizei Bern erliess einen Zeugenaufruf.

SDA/met

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch