Zum Hauptinhalt springen

Politiker, wacht endlich auf!

BZ-Chefredaktor Peter Jost zu den Aussschreitungen rund um die Berner Reitschule vom vergangenen Wochenende.

Anfang März 2016 kam es im Umfeld der Reitschule zu einer regelrechten Strassenschlacht. Elf Polizisten wurden verletzt, einer von ihnen erlitt einen lebenslangen Gehörschaden.
Anfang März 2016 kam es im Umfeld der Reitschule zu einer regelrechten Strassenschlacht. Elf Polizisten wurden verletzt, einer von ihnen erlitt einen lebenslangen Gehörschaden.
Keystone
Nachdem Vermummte in der Nacht auf Sonntag eine Strassenbarrikade errichtet und angezündet hatten...
Nachdem Vermummte in der Nacht auf Sonntag eine Strassenbarrikade errichtet und angezündet hatten...
Keystone
Die Polizei spricht von geplanten Attacken.
Die Polizei spricht von geplanten Attacken.
zvg Indymedia
1 / 10

Feuerwehrleute begeben sich regelmässig in Gefahr, um im Einsatz Menschen oder Tiere zu retten oder Eigentum zu schützen. Feuerwehrleute sind Helden. Helden des Alltags. Was ist von Chaoten zu halten, welche die Feuerwehr im Einsatz angreifen? Die Steine werfen, um Feuerwehrleute vom Löschen abzuhalten, und damit deren Gesundheit und Leben im adrenalinverstärkten Übermut gefährden? Nichts. Gar nichts. Wer solche Taten begeht, für den ist der Begriff Abschaum noch zu vornehm.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.