Polizei kontrollierte erneut Dutzende YB-Fans

Wie schon vor dem Spiel letzten Sonntag nahm die Polizei auch am Donnerstag bei einer gross angelegten Kontrolle YB-Fans unter die Lupe.

Die Polizei kontrollierte beim YB-Spiel gegen GC gezielt rund 90 Fans.

Die Polizei kontrollierte beim YB-Spiel gegen GC gezielt rund 90 Fans.

(Bild: Jürg Spori)

Die Kantonspolizei Bern markierte am Donnerstagabend beim Heimspiel der Young Boys gegen die Grasshoppers gut sichtbare Präsenz rund ums Stadion. Das war zu erwarten, handelte es sich doch um ein Hochrisikospiel. Die wenigen Zürcher Fans, die nach dem bereits besiegelten Abstieg nach Bern gereist waren, verhielten sich jedoch ruhig.

Auch die YB-Fans erhielten von der Polizei viel Aufmerksamkeit, wie ein Reporter vor Ort berichtete. Kapo-Mediensprecherin Jolanda Egger bestätigt, dass die Polizei vor dem Spiel rund neunzig Personen, «mehrheitlich YB-Fans», kontrollierte. «Die gezielten Personenkontrollen erfolgten sowohl im Zusammenhang mit laufenden Ermittlungen als auch aus sicherheitspolizeilichen Gründen nach Vorfällen, die wir jüngst rund um Fussballspiele hatten», sagt Egger.

Es ist die zweite gross angelegte Kontrolle innerhalb von vier Tagen. Bereits am Sonntag nahm die Polizei in einem Tram in Wabern rund 100 YB-Fans unter die Lupe. Die Ausbeute blieb jedoch auch am Donnerstag mager: «Fünf Personen wurden für nähere Kontrollen in Polizeiräumlichkeiten gebracht», so Egger, «bei ihnen stellten wir zum Beispiel Sturmhauben sicher.»

Danach wurden die Angehaltenen wieder entlassen. Die erneute Grosskontrolle zeigt, wie intensiv die Polizei derzeit nach jener gewaltbereiten Splittergruppe fahndet, welche an der spontanen YB-Meisterfeier am 13. April in der Aarbergergasse sieben Polizisten verletzte.

mib

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt