Polizei schnappt mutmasslichen Sprayer

Bern

Eine Patrouille der Kantonspolizei hat in der Nacht auf Freitag in Bern einen Mann festgenommen, der im Verdacht steht, eine Hausmauer versprayt zu haben.

Noch steht nicht sicher fest, dass der Festgenommene auch für die Sprayereien verantwortlich ist (Symbolbild).

Noch steht nicht sicher fest, dass der Festgenommene auch für die Sprayereien verantwortlich ist (Symbolbild).

(Bild: Urs Baptista)

Einer Patrouille der Kantonspolizei Bern ist in der Nacht auf Freitag, kurz nach 1.30 Uhr, an der Looslistrasse in Bern ein frisch anmutender Schriftzug an einer Hauswand aufgefallen. Ein verdächtiger Mann ergriff die Flucht, als er die Polizisten erblickte, woraufhin diese die Verfolgung aufnahmen und ihn am Untermattweg anhalten konnten.

Wie die Polizei am Freitagabend mitteilt, hätten zwischen der versprayten Hauswand und dem Ort der Festnahme Spraerutensilien aufgefunden werden können. Der Mann wurde vorübergehend festgenommen, weitere Untersuchungen sind im Gang.

mb/pkb

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt