Zum Hauptinhalt springen

Polizeiwache Neuenegg wird per 1. April geschlossen

Der Schalterbetrieb der Polizeiwache Neuenegg wird per 1. April geschlossen. Die Mitarbeiter werden in den Betrieb der Wache in Laupen integriert.

Die Polizeiwache in Neuenegg wird geschlossen, die Mitarbeiter in den Betrieb der Wache in Laupen (Bild) integriert.
Die Polizeiwache in Neuenegg wird geschlossen, die Mitarbeiter in den Betrieb der Wache in Laupen (Bild) integriert.
Tomas Wüthrich

«Um zusätzliche Flexibilität zu erhalten, wird der Schalterbetrieb der Polizeiwache in Neuenegg ab 1. April 2017 geschlossen», dies teilt die Kantonspolizei Bern am Donnerstag mit. Mit diesem Schritt passe sich die Kantonspolizei den veränderten Bedürfnissen der Bevölkerung an. Man wolle vermehrt in der Öffentlichkeit präsent sein.

Die Schliessung der Polizeiwache Neuenegg per 1. April 2017 stelle keinen Abbau von Sicherheitsleistungen dar und erfolge ohne Personalabbau. Alle Mitarbeiter werden in die nahegelegene Polizeiwache Laupen integriert.

Auch in Zukunft werde eine angemessene Anzahl Patrouillenfahrzeuge dafür sorgen, dass im Ereignisfall so rasch als möglich Hilfe vor Ort eintrifft. Durch die grössere Polizeiwache Laupen werde der polizeiliche Handlungsspielraum sogar erhöht, was letztlich zu zusätzlicher polizeilicher Präsenz auf der Strasse führen werde.

Die Polizeiwache Laupen ist jeweils dienstags und donnerstags, von 8 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

pd/ngg

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch