Zum Hauptinhalt springen

Psychiatrie-Netzwerk: Moutier-Abstimmung ändert nichts

Für das Netzwerk psychische Gesundheit ändert Moutiers Kantonswechsel nichts. Eine Abteilung für Jugendliche in Moutier wird weiterbetrieben.

Das Psychiatrie-Netzwerk betreibt einen Standort im Spital Moutier. Dieser soll auch nach dem Kantonswechsel bestehen bleiben.
Das Psychiatrie-Netzwerk betreibt einen Standort im Spital Moutier. Dieser soll auch nach dem Kantonswechsel bestehen bleiben.
Enrique Muñoz García

Das Netzwerk psychische Gesundheit AG (NPG), eine psychiatrische Institution in Biel und dem Berner Jura, sieht seine Ausgangslage nach dem Ja von Moutier zum Kantonswechsel in keiner Weise verändert. Unabhängig vom Kantonswechsel sei für eine Institution wie die NPG aus markttechnischen Gründen die Grösse des Versorgungsgebiets wichtig.

Deshalb werde das NPG weiterfahren mit der Auslotung von Zusammenarbeitsmöglichkeiten mit Partnern in den Kantonen Jura und Neuenburg, teilte die Institution mit Standorten in Moutier, St-Imier, Bévilard, Bellelay und Biel am Montag mit.

In der stationären Erwachsenenpsychiatrie bestehe bereits eine Zusammenarbeit: Das schreiben die früheren Psychiatrischen Dienste Biel-Seeland/Berner Jura, die Anfang Jahr verselbständigt wurden, in ihrem Communiqué weiter.

Auch führe die NPG in Moutier eine Abteilung für stationäre Kinder- und Jugendpsychiatrie unter dem gemeinsamen Dach der Kantone Bern und Jura. Diese Abteilung werde auch nach der Abstimmung vom Sonntag in Moutier bleiben.

Der Kanton Neuenburg interessiere sich ebenfalls für eine gemeinsame Kinder- und Jugendpsychiatrie zusammen mit den Kantonen Bern und Jura. Die Aufbauarbeit der drei Kantone laufe nach Plan. NPG und die Gesundheitsdirektion des Kantons Jura seien des Weiteren daran, die Möglichkeit einer gemeinsamen Alterspsychiatrie zu prüfen.

SDA/flo

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch