Zum Hauptinhalt springen

Räuber und Polizistenschreck

Ein Mann hat in Gerzensee einen Laden überfallen, in Bern Polizisten angegriffen und ist in jungen Jahren auch sonst nicht mit ruhmreichen Taten aufgefallen. Jetzt steht er vor Gericht.

Ein 24-Jähriger aus der Region Bern muss sich vor dem Regionalgericht für einen Überfall auf den Dorfladen in Gerzensee verantworten.
Ein 24-Jähriger aus der Region Bern muss sich vor dem Regionalgericht für einen Überfall auf den Dorfladen in Gerzensee verantworten.

Man kann die Welt sehen wie dieser 24-jährige Mann gestern vor dem Regionalgericht Bern-Mittelland: «Ich sitze hier auf der Anklagebank, erzähle die Wahrheit und muss mir anhören, wie Polizisten, die das Gesetz vertreten, eine erlogene Geschichte erzählen.» Man kann die Welt auch sehen wie ein junger Polizist an Weihnachten 2010 nach einem Angriff durch den Angeklagten: verschwommen, unter Schmerzen, auf einem Auge fast blind.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.