Raubüberfall mit Messer auf Aldi unter Monbijoubrücke

Bern

Am Freitagabend wurde die Aldi-Filiale an der Eigerstrasse in Bern überfallen. Den beiden Räubern gelang die Flucht.

Die Aldi-Filiale im Brückenpfeiler der Mobijoubrücke an der Eigerstrasse wurde am Freitagabend überfallen.

Die Aldi-Filiale im Brückenpfeiler der Mobijoubrücke an der Eigerstrasse wurde am Freitagabend überfallen.

(Bild: Google Streetview)

Zwei unbekannte Männer haben am Freitagabend in Bern die Aldi-Filiale an der Eigerstrasse überfallen. Sie konnten mit Beute in unbekannter Höhe flüchten, wie die Berner Kantonspolizei und die zuständige Staatsanwaltschaft am Samstag meldeten.

Nach ersten Erkenntnissen bedrohten die Räuber kurz nach Ladenschluss einen Angestellten und forderten Geld. Mit Beute dürften die Männer danach durch die Einstellhalle zur Ausfahrtsrampe «Zentrum» und schliesslich in eine unbekannte Richtung geflüchtet sein, hiess es in der Mitteilung.

Bis Samstagmittag konnten die beiden Räuber nicht dingfest gemacht werden. Einer von ihnen hatte beim Überfall ein Messer bei sich. Die Polizei sucht Zeugen. Der Überfall war kurz nach 20.20 Uhr am Freitag gemeldet worden.

sih/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...