Zum Hauptinhalt springen

Raubüberfall mit Messer auf Lebensmittelgeschäft

Ein unbekannter Mann hat am Montagnachmittag eine Verkäuferin des Lebensmittelgeschäfts Aarpac am Bubenbergplatz in Bern mit einem Messer bedroht und hat sie zur Herausgabe des Geldes gezwungen. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Frau an der Kasse musste dem Vermummten das verlangte Geld in einen mitgebrachten weissen Plastiksack stecken. Darauf flüchtete der Mann. Das Opfer blieb unverletzt.

Der Räuber wird wie folgt beschrieben: Er ist 25 bis 30 Jahre alt, 160 bis 170 cm gross. Er hat schwarze kurze Haare und spricht Berndeutsch mit Akzent. Er war mit einem schwarzen Schal vermummt und trug eine schwarze oder dunkelblaue Daunenjacke.

Hinweise an die Polizei: 031 634’41’11.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch